Klammen und Schluchten

Die Wimbachklamm in Ramsau bei Berchtesgaden ist ein Naturjuwel und ein faszinierendes Ausflugsziel für Naturliebhaber und Wanderfreunde. Diese spektakuläre Schlucht bietet eine atemberaubende Kulisse aus steilen Felswänden, rauschenden Wasserfällen und üppiger Vegetation. Ein Spaziergang entlang des gut ausgebauten Wanderwegs ermöglicht es dir, die Schönheit und die Kraft der Natur hautnah zu erleben. Bevor ich dir meine persönlichen Eindrücke vorstelle, habe hier noch drei besondere Tipps für dich.

Das Wimbachtal ist ein Highlight direkt oberhalb der Wimbachklamm und bietet eine wunderschöne alpine Landschaft mit klaren Bergbächen und imposanten Gipfeln. Das Tal ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber und bietet eine Vielzahl von Wanderwegen, die durch unberührte Natur führen. Das Wimbachtal ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Schönheit der Berchtesgadener Alpen in vollen Zügen zu genießen. –> Wimbachtal

Ramsau bei Berchtesgaden ist ein malerisches Dorf, das für seine idyllische Lage und seine traditionelle bayerische Architektur bekannt ist. Umgeben von den majestätischen Gipfeln der Berchtesgadener Alpen bietet Ramsau eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Ein Spaziergang durch das Dorf führt dich vorbei an gemütlichen Bauernhöfen, traditionellen Gasthäusern und der beeindruckenden Barockkirche St. Sebastian. –> Ramsau bei Berchtesgaden

Die Archenkanzel ist ein beliebter Aussichtspunkt oberhalb des Königssees, von dem aus du einen spektakulären Blick auf den türkisblauen See und die umliegenden Berge hast. Der Weg zur Archenkanzel führt durch dichte Wälder und belohnt dich mit einer der schönsten Aussichten in der Region. Besonders zum Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang ist die Stimmung am Archenkanzel magisch und unvergesslich. –> Aussichtspunkt Archenkanzel

Bevor du deine Reise in die Wimbachklamm antrittst, empfehle ich dir meine persönlichen Erfahrungen zu lesen, damit du das Beste aus deinem Ausflug herausholen kannst. Du kannst diese Geheimtipps gerne mit deinen Freunden teilen. Ein Klick am Ende dieses Beitrags genügt, um den Beitrag kostenlos über WhatsApp, E-Mail oder Facebook zu teilen.

Nun wünsche ich dir eine unvergessliche Zeit im Berchtesgadener Land!

DER REISEBLOGGER
Markus Schmidt

5/5 - (71 votes)

Die schönsten Klammen und Schluchten

Die Wimbachklamm ist eine der schönsten Klammen in Bayern. Ich habe bereits ausführlich auf dieser Webseite darüber geschrieben. Wenn du mehr über die Klamm in Ramsau bei Berchtesgaden erfahren möchtest, hier der Link zur Wimbachklamm. In diesem Beitrag zeige ich dir besondere Klammen und Schluchten. Wir haben sie im Laufe der Jahre entdeckt. Uns haben sie sehr gut gefallen, deswegen empfehlen wir sie gerne weiter. Vielleicht sind sie auch ideal für deinen nächsten Ausflug in die Natur?

Schwedenlöcher

Sehenswerte Klamm in der Sächsischen Schweiz: Die Schwedenlöcher an der Bastei
Sehenswerte Klamm in der Sächsischen Schweiz: Die Schwedenlöcher an der Bastei

Die Schwedenlöcher sind eine besondere Schlucht in der Sächsischen Schweiz. Wir haben sie bei unserem Besuch der bekannten Basteibrücke entdeckt. Die Schwedenlöcher liegen auf der Rundwanderung um die Basteifelsen. Sie sind eine wilde Felsenschlucht. Meterhoch ragen die Felsen links und rechts vom Wanderweg in den Himmel. Sie ist ganz anders als die Klammen und Schluchten in den Alpen: Hier gibt es kein Wasser, das neben oder unter dem Wandersteig fließt. Es ist eine trockene Klamm – aber absolut sehenswert.
–> Schwedenlöcher

Leutaschklamm

Leutascher Klamm - atemberaubende Brücken führen von Fels zu Fels
Leutascher Klamm – atemberaubende Brücken führen von Fels zu Fels

Die Leutaschklamm ist eine atemberaubende Klamm in den Alpen. Start der Klammwanderung ist in Mittenwald in Bayern. Zuerst wanderst du entlang der bekannten Isar. Dann geht es in die Berge hinauf und durch die schmale Schlucht. Links und rechts sind Felsen, unten fließt das Wasser der Leutascher Ache. Die Felsen stehen so dicht beisammen, dass es neben dem Wasser keinen Platz für einen Wanderweg gibt. Die Lösung: Man baute eine riesige Stahlkonstruktion in die Leutaschklamm hinein. Sie ist an die Felsen geschraubt. So können Besucher sicher über die Stege und Brücken durch die Klamm wandern. Atemberaubend!
–> Leutaschklamm

Baybachklamm

Abwechslungsreiche Klamm im Hunsrück - die Baybachklamm
Abwechslungsreiche Klamm im Hunsrück – die Baybachklamm

Die Baybachklamm liegt im Hunsrück. Sie ist eine der waldreichen Schluchten, die es im Hunsrück gibt. Als wir vor unserer Wanderung über den Hunsrück gelesen haben, war wir überrascht. Wir dachten vorher nicht, dass es in diesem Mittelgebirge so abwechslungsreiche Wanderungen samt Schlucht und Wasserfall gibt. Die Baybachklamm ist sicher die Sehenswerteste Klamm im Hunsrück. Du kannst sie jedoch nicht mit den Klammen und Schluchten in den Alpen vergleichen. Die Baybachklamm gilt als der Grand Canyon im Hunsrück. Die Traumschleife Baybachklamm ist eine Rundwanderung, die gut 10 Kilometer lang ist.
–> Baybachklamm

Taminaschlucht

Die Taminaschlucht ist eine beeindruckende Schlucht in der Schweiz. Sie befindet sich im Kanton St. Gallen und erstreckt sich über eine Länge von etwa 1,5 Kilometern. Die Schlucht zeichnet sich durch ihre steilen Felswände, tosende Wasserfälle und natürlichen Felsformationen aus und bietet eine atemberaubende Naturkulisse. Der Zugang zur Taminaschlucht ist über den Ort Bad Ragaz möglich. Es gibt einen gut angelegten Wanderweg entlang des Flusses, der es Besuchern ermöglicht, die Schönheit der Schlucht zu erkunden. Unterwegs passiert man spektakuläre Aussichtspunkte, Brücken und Pfade, die tief in die Schlucht führen. Einzigartig ist die warme Quelle in dieser Schlucht.
–> Taminaschlucht

Teufelsschlucht

Aufsehenerregende Klamm in der Eifel - die Teufelsschlucht
Aufsehenerregende Klamm in der Eifel – die Teufelsschlucht

Die Teufelsschlucht ist eines der meistbesuchten Naturwunder der Eifel. Mitten in den hügeligen Mischwäldern ragen Felsen hervor. Sie sind wie ein Felsenlabyrinth und bilden eine tiefe Schlucht. Stellenweise sind die Felsen richtig schmal. Über Stufen geht es zwischen den Drei beschilderte Wanderwege führen zwischen den Felsen hinauf und hinunter. Die Teufelspfade. Der beeindruckendste der drei Wege ist die Teuflische Acht. Auf rund 6 Kilometern führt er zu den schönsten Plätzen der Teufelsschlucht. Wir waren sehr überrascht, wie genial diese Natur ist. So etwas hätten wir in der Eifel nicht erwartet.
–> Teufelsschlucht

Maisinger Schlucht

Wildromantische Klamm am Starnberger See - die Maisinger Schlucht
Wildromantische Klamm am Starnberger See – die Maisinger Schlucht

Die Maisinger Schlucht ist die nächstliegende Klamm von München. Nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt führt der Wanderweg vom Starnberger See zum Maisinger See. Mittendrin liegt die Maisinger Schlucht. Es ist eine wildromantische Waldschlucht. Der breite Weg ist in jeder Zeit wanderbar. Im Frühling lockt das frische Grün. Im Sommer ist es hier schön kühl. Im Herbst färben sich die Blätter der Bäume wunderbar bunt. Im Winter ist die Maisinger Schlucht ein Idyll bei Neuschnee. Diese Klamm geht sogar als Wanderung mit Kind und Kinderwagen.
–> Maisinger Schlucht

Kaiserklamm

Kaiser Franz Josef gab der Kaiserklamm ihren Namen
Kaiser Franz Josef gab der Kaiserklamm ihren Namen

Die Kaiserklamm versteckt sich in den Tiroler Bergen. Sie liegt in den sogenannten Brandenberger Alpen. Fern der großen Tourismuszentren hat sich die Brandenberger Ache ihren Weg durch die Felsen gegraben. So entstand die Kaiserklamm. Ihren Namen verdankt die Klamm niemand geringerem als einem Kaiser. Kaiser Franz Josef hatte hier sein Jagdrevier. Er war sehr gerne in der Gegend und liebte die wilde Klamm mit seinem glasklaren Wasser. So bekam sie den Namen Kaiserklamm. Im Frühling ist es ein anspruchsvoller Spot für Kajaker. Im Sommer kommen zahlreiche Wanderer. Im Winter ist diese Klamm gesperrt.
–> Kaiserklamm

Tiefenbachklamm

Wildromantische Klamm in Tirol - die Tiefenbachklamm
Wildromantische Klamm in Tirol – die Tiefenbachklamm

Die Tiefenbachklamm kennen auch nicht soviele Menschen. Die umliegenden Naturwunder stehlen dieser Klamm die Show. Gleich 5 Seen liegen in unmittelbarer Nähe. Sie spielen im Sommer ihren Reiz aus. Dazu kommen zahlreiche Gipfel. Dabei lohnt sich die schattige Wanderung an heißen Tagen. Die Brandenberger Ache hat im Laufe der Jahres eine kilometerlange Klamm zwischen Kramsach und Brandenberg gegraben. Aus dem ehemaligen Triftsteig ist ein schöner Wanderweg geworden.
–> Tiefenbachklamm

Wolfsklamm

Die Wolfsklamm war eine der ersten Klammen, die mich so richtig in ihren Bann gezogen hat. Sie befindet sich im Karwendel – und liegt mittlerweile vor unserer Haustüre. Deswegen vergeht kein Jahr, in dem ich nicht diese Klammwanderung unternehme. So kenne ich die Unterschiede. In den letzten Jahren hat sich leider in der Klamm viel getan und nicht zum Besten. An schönen Wochenenden brauchst du diese Klamm nicht mehr aufsuchen. Dagegen ist die nächste Klamm ein Gehemtipp – und nur wenige Kilometer entfernt. Vielleicht auch für dich eine Alternative? Schau selbst die Bilder der beiden Klammen:
–> Wolfsklamm

Sillschlucht

Klamm Innsbruck mit Aussichtsplattform - die Sillschlucht am Bergisel
Klamm Innsbruck mit Aussichtsplattform – die Sillschlucht am Bergisel

Die Sillschlucht ist in Innsbruck und somit nur wenige Kilometer von der Wolfsklamm entfernt. Die Natur ist hier ebenfalls schön und du mußt in dieser Klamm keinen Eintritt bezahlen. Von der Aussichtskanzel Drachenfelsen schaust du über die Baumwipfel hinunter in die Klamm. Außerdem kannst du diese Klammwanderung mit einer der bemerkenswerten Innsbruck Sehenswürdigkeiten verbinden. Die Tour führt einmal rund um den Bergisel, wo die berühmte Bergiselschanze steht. Wenn du zur richtigen Zeit hier bist, kannst du die Skispringer beobachten. Sie trainieren hier im Sommer. Empfehlenswert ist in der Schanze auch das Frühstück. Alle Infos dazu habe ich hier:
–> Sillschlucht

Rappenlochschlucht

Das Kirchle - bei der Rappenlochschlucht in Vorarlberg, vergleich mal die Größe der Klamm mit dem Wanderer
Das Kirchle – bei der Rappenlochschlucht in Vorarlberg, vergleich mal die Größe der Klamm mit dem Wanderer

Die Rappenlochschlucht ist ein besonderes Naturwunder in Vorarlberg. Besonders genial an dieser Schlucht sind die steilen und wirklich meterhohen Felswände. Uns persönlich hat diese Klammwanderung extrem gut gefallen. Das lag wohl auch daran, dass es mehr als nur eine Schlucht zu sehen gibt. Hinter der Rappenlochschlucht kommt der der große Wasserfall. Das Wasser kommt aus dem Staufensee. An ihm sind wir entlang gewandert. So erreichten wir die Alplochschlucht. Diese Klamm ist sogar noch imposanter als die Rappenlochschlucht, weil die Felsen dichter beieinander stehen. Das Wasser gurgelt direkt unter den Holzstegen! Im Anschluß haben wir noch den Aufstieg zum Kirchle gemacht. Das ist keine Kirche, sondern eine weitere Felsenschlucht. Früher floß hier ebenfalls das Bergwasser. Jetzt ist es eine trockene Klamm, von unfassbarer Schönheit!
–> Rappenlochschlucht

Üble Schlucht

Geheimtipp Klamm - die Üble Schlucht
Geheimtipp Klamm – die Üble Schlucht

Die Üble Schlucht ist ebenfalls in Vorarlberg, im unbekannten Laternsertal. Diese Schlucht ist ein wahrer Geheimtipp! Die Einheimischen kennen diese Klamm natürlich, Touristen finden bislang nicht hierher. Sie liegt versteckt zwischen gewaltig hohen Felsen. Wer diese Klamm nicht kennt, findet sie nicht. Es führt zwar ein beschilderter Wanderweg durch die Felsenschlucht, aber dieser liegt nicht auf den üblichen Durchgangsrouten, wo man automatisch vorbeikommt. Sehr zu empfehlen für geübte Wanderer!
–> Üble Schlucht

Pöllatschlucht

Die Pöllatschlucht liegt in Schwangau in Bayern. Wahrscheinlich hast du von dieser Schlucht noch nicht gehört, aber du kennst sicher das Bauwerk oberhalb der Schlucht. Auf dem Felsen oberhalb der Pöllatschlucht thront das Schloss Neuschwanstein. Wegen massiver Steinschlaggefahr ist der Weg durch die Schlucht gesperrt. Du kannst aber einen fantastischen Blick von oben in die Schlucht und auf das Schloss Neuschwanstein werfen. Die bekannte Marienbrücke überspannt die Schlucht und ist für Wanderer frei zugänglich:
–> Marienbrücke

Kreidefelsen Rügen

Unsere Wanderung am Hochuferweg entlang der Kreideküste Rügen
Unsere Wanderung am Hochuferweg entlang der Kreideküste Rügen

An die Kreisefelsen Rügen würdest du wahrscheinlich nicht denken, wenn es um eine Klamm oder Schlucht geht. Dabei gibt es auch hier Klammen und Schluchten. Durch das Kreidegestein, kann sich das Wasser leicht „durchfressen“. Deshalb gibt es die Piratenschlucht. Auf unserer Wanderung am berühmten Hochufer haben wir den Kieler Bach gequert, der auch eine klammähnliche Landschaft hinterlassen. Das Schluchterlebnis spielt aber hier nur eine Nebenrolle, die Kreidefelsen haben die Hauptrolle. Für alle, die gerne wandern ist der Hochuferweg entlang der Kreiseküste ein Muß!
–> Kreidefelsen Rügen

Geierlaybrücke

Diese 360 Meter lange Hängeseilbrücke überspannt die waldreiche Klamm im Hunsrück
Diese 360 Meter lange Hängeseilbrücke überspannt die waldreiche Klamm im Hunsrück

Die Geierlaybrücke überspannt eine Schlucht im Hunsrück. Als sie gebaut wurde, war sie die längste Hängebrücke in Deutschland. Die Hängeseilbrücke ist 360 Meter lang. Wenn du über sie wanderst, schaust du 100 Meter tief in den Abgrund! Du siehst die Bäume von oben, den kleinen Bach und das gesamte Tal. Die Geierlaybrücke ist ein Besuchermagnet. Rund 200.000 Besucher kommen jährlich, nur um einmal über die Geierlaybrücke zu spazieren. Für Wanderer lohnt sich die Rundwanderung, die sogenannte Geierlayschleife.
–> Geierlaybrücke

Calmont Klettersteig Moselschleife

Sehenswerte Moselschleife bei Bremm
Sehenswerte Moselschleife bei Bremm

Die Moselschleife ist ein besonderes Naturwunder. Die Mosel hat sich bei Bremm tief in die Landschaft gegraben. Sie ist zwar nicht so extrem verschwunden, wie viele Bäche in den Alpen, hat aber ein Tal hinterlassen. Das Besondere ist die Schleife. Du siehst sie am besten, wenn du auf dem sogenannten Calmont Klettersteig wanderst. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen echten Klettersteig (mit Helm und Klettersteigset), sondern um einen anspruchsvollen Wandersteig. Er führt sehr abwechslungsreich oberhalb der Mosel. Du querst bei dieser Wanderung sogar den steilsten Weinberg in Europa. Hier ist es an der Mosel steil, wie sonst bei den klassischen Klammen und Schluchten in den Alpen.
–> Moselschleife

Loreley Felsen am Rhein

Die Rheinschlucht zwischen Oberwesel und St. Goarshausen mit Blick auf die Loreley
Die Rheinschlucht zwischen Oberwesel und St. Goarshausen mit Blick auf die Loreley, Bild: Carsten Steger, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Eine breite Schlucht hat der Rhein im Bereich der Loreley hinterlassen. Zwischen Oberwesel und St. Goarshausen bildet der Rhein die Rheinschlucht in Deutschland. Besonders markannt ist der Schieferfelsen der Loreley: Der 193 Meter hohe Felsen der Loreley überragt den Rhein um 132 Meter. Er ist der berühmteste Felsen der Gegend. Unten am Rhein kannst du die Loreley Statue bewundern, oben am Felsen den Ausblick.
–> Loreley

Besondere Orte draußen

Hier habe ich noch eine kleine Liste besonderer Orte, die du draußen findest und außerordentlich sehenswert sind.
Tiger and Turtle: einzige begehbare Achterbahn in Deutschland
Tetraeder Bottrop: 3 Aussichtspunkte in einer wanderbaren Pyramide
Rakotzbrücke: Magisches Auge der Oberlausitz, bekannt aus Film und Fernsehen
Reschensee: Einmalig mit dem Kirchturm im See
Pragser Wilsee: Bekanntester See der Dolomiten
Walchensee: Die Bayerische Karibik

Klamm und Schlucht Tipps merken

Schöne Klamm oder Schlucht entdeckt? Dann merk dir doch gleich diese Tipps für deinen nächsten Ausflug oder Urlaub. Schick dir den Link zu dieser Webseite als Email oder WhatsApp, speicher dir einen Pin auf Pinterest – oder teile den Beitrag mit deinen Freunden, die du gerne bei diesem Erlebnis dabei hättest. So findest du alle diese Informationen leicht wieder und mußt nicht danach suchen, wenn du sie dann brauchst. Klick daher gleich unter den Bildern auf das entsprechende Symbol!

Teile es für deine Freunde - oder merke es dir auf Pinterest, per Email oder WhatsApp::