Parkplatz Wimbachbrücke

Die Wimbachklamm in Ramsau bei Berchtesgaden ist ein Naturjuwel und ein faszinierendes Ausflugsziel für Naturliebhaber und Wanderfreunde. Diese spektakuläre Schlucht bietet eine atemberaubende Kulisse aus steilen Felswänden, rauschenden Wasserfällen und üppiger Vegetation. Ein Spaziergang entlang des gut ausgebauten Wanderwegs ermöglicht es dir, die Schönheit und die Kraft der Natur hautnah zu erleben. Bevor ich dir meine persönlichen Eindrücke vorstelle, habe hier noch drei besondere Tipps für dich.

Das Wimbachtal ist ein Highlight direkt oberhalb der Wimbachklamm und bietet eine wunderschöne alpine Landschaft mit klaren Bergbächen und imposanten Gipfeln. Das Tal ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber und bietet eine Vielzahl von Wanderwegen, die durch unberührte Natur führen. Das Wimbachtal ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Schönheit der Berchtesgadener Alpen in vollen Zügen zu genießen. –> Wimbachtal

Ramsau bei Berchtesgaden ist ein malerisches Dorf, das für seine idyllische Lage und seine traditionelle bayerische Architektur bekannt ist. Umgeben von den majestätischen Gipfeln der Berchtesgadener Alpen bietet Ramsau eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. Ein Spaziergang durch das Dorf führt dich vorbei an gemütlichen Bauernhöfen, traditionellen Gasthäusern und der beeindruckenden Barockkirche St. Sebastian. –> Ramsau bei Berchtesgaden

Die Archenkanzel ist ein beliebter Aussichtspunkt oberhalb des Königssees, von dem aus du einen spektakulären Blick auf den türkisblauen See und die umliegenden Berge hast. Der Weg zur Archenkanzel führt durch dichte Wälder und belohnt dich mit einer der schönsten Aussichten in der Region. Besonders zum Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang ist die Stimmung am Archenkanzel magisch und unvergesslich. –> Aussichtspunkt Archenkanzel

Bevor du deine Reise in die Wimbachklamm antrittst, empfehle ich dir meine persönlichen Erfahrungen zu lesen, damit du das Beste aus deinem Ausflug herausholen kannst. Du kannst diese Geheimtipps gerne mit deinen Freunden teilen. Ein Klick am Ende dieses Beitrags genügt, um den Beitrag kostenlos über WhatsApp, E-Mail oder Facebook zu teilen.

Nun wünsche ich dir eine unvergessliche Zeit im Berchtesgadener Land!

DER REISEBLOGGER
Markus Schmidt

4.8/5 - (63 votes)

Parkplatz Wimbachbrücke

Der Parkplatz Wimbachbrücke ist der zentrale Ausgangspunkt für alle Wanderungen durch das Wimbachtal. Die Wimbachbrücke führt von der Hauptstraße über die Ramsauer Ache. Gleich hinter der Brücke ist der große Wanderparkplatz. Von hier geht es für die meisten Besucher zur Wimbachklamm. Es geht aber auch noch weiter hinauf zu Hütten und auf Gipfel. Ich zeige dir hier alle Wanderziele, samt Gehzeit. Mehr dazu weiter unten in diesem Beitrag. Davor noch die Kosten und Informationen für deine Anreise.

Wo ist der Parkplatz in Ramsau?

Die Anfahrt zum Parkplatz Wimbachbrücke in Ramsau bei Berchtesgaden
Die Anfahrt zum Parkplatz Wimbachbrücke in Ramsau bei Berchtesgaden

Du findest den Parkplatz in Ramsau im Ortsteil Wimbach. Direkt von der B305 zwischen dem Ortszentrum Ramsau und Berchtesgaden geht die Abzweigung auf den Parkplatz. Du kannst den großen Wanderparkplatz von der B305 aus sehen. Hier habe ich die passende Google Karte für deine schnelle Orientierung und die Planung deiner Anfahrt:
–> Google Karte

Parkplatz Wimbachbrücke Kosten

Der Parkplatz Wimbachbrücke ist kostenpflichtig. Die Preise sind richtig hoch. Du mußt zu jeder Tages- und Nachtzeit ein Parkticket lösen, weil diese Parkplatzpreise von 0 bis 24 Uhr gelten. Beachte die unterschiedlichen Parkgebühren und Öffnungszeiten: Für Autos gelten andere Preise als für Wohnmobile und Camper. Beachte, dass das Parken von Wohnmobilen und Campern nur zwischen 6 Uhr und 20 Uhr erlaubt ist. Camping am Parkplatz ist verboten.

ACHTUNG EINARMIGER BANDIT:
Nimm dir unbedingt genügend Münzgeld für den Kauf des Parktickets mit! Der Automat wechselt nicht. Solltest du in der Region übernachten, lohnt sich die Mitnahme der Gästekarte. Mit ihr wird das Parken günstiger. Zudem wurden die Parkgebühren mit 01.06.2023 schon wieder erhöht.

PKWmit Gästekarteohne Gästekarte
bis zu 4 Stunden5 Euro6 Euro
über 4 Stunden7 Euro9 Euro
jeder weitere Tag5 Euro5 Euro
Wohnmobile/Campermit Gästekarteohne Gästekarte
bis 4 Stunden8 Euro10 Euro
über 4 Stunden11 Euro14 Euro

Mit dem Bus zur Wimbachbrücke

Der öffentliche Bus ab Berchtesgaden hält direkt an der Wimbachbrücke
Der öffentliche Bus ab Berchtesgaden hält direkt an der Wimbachbrücke

Wenn du dir die teuren Parkgebühren an der Wimbachbrücke sparen willst, lohnt sich die Anfahrt mit dem öffentlichen Bus. Vom zentralen Busbahnhof beim Bahnhof in Berchtesgaden verkehrt an Werktagen stündlich der öffentliche Bus. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen fährt der Bus alle 2 Stunden. Es ist die Linie 846 in Richtung Hintersee. Für Gäste mit der Gästekarte ist die Nutzung dieses Busses kostenlos.

Wanderungen ab Wimbachbrücke Ramsau

Laut Beschilderung an der Wimbachbrücke sind das die Wanderungen samt Gehzeit:

  • Wimbachklamm, 20 Minuten
  • Wimbachschloss, 1,25 Stunden
  • Wimbachgrieshütte, 3,25 Stunden
  • Eckaualm über Schattseitweg, 2 Stunden
  • Hintersee über Schattseitweg, 3 Stunden
  • Hochalmscharte, 4 Stunden
  • Watzmannhaus über Wimbachklamm, 4,75 Stunden

Mit dem Rad zur Wimbachbrücke & in die Klamm

Am geschicktesten ist es sicherlich, mit dem Fahrrad zur Wimbachbrücke zu fahren. So sparst du dir das Warten auf den Bus und das Umsteigen in Berchtesgaden. Gerade am Rückweg deines Ausflugs gibt es keine Taktung, mit der du direkt von Ramsau ins Ortszentrum von Berchtesgaden kommst. Dann mußt du vom Busbahnhof hinauf gehen in den Ort. Mit dem Fahrrad darfst du außerdem ein Stück ins Wimbachtal hineinfahren. Im Bereich der Kasse ist links ein kleiner Fahrradparkplatz. Beachte aber: Weiter geht es mit dem Fahrrad oder E-Bike nicht, das Wimbachtal ist für Radfahrer gesperrt.

Zusammenfassung

Die Wimbachbrücke liegt im Ortsteil Wimbach in Ramsau bei Berchtesgaden. Es ist der zentrale Ausgangspunkt für Wanderungen durch das malerische Wimbachtal. Der große Wanderparkplatz direkt hinter der Brücke ist zudem Ausgangspunkt für zahlreiche Touren, darunter die beliebte Wimbachklamm-Wanderung, der Tour zum Hintersee oder zum Königssee Aussichtspunkt. Die Anfahrt erfolgt von der B305 zwischen Ramsau und Berchtesgaden, wobei der Parkplatz kostenpflichtig ist. Die Parkgebühren sind hoch und müssen zu jeder Tages- und Nachtzeit entrichtet werden. Die Nutzung des öffentlichen Busses von Berchtesgaden zur Wimbachbrücke bietet eine Alternative, insbesondere für Gäste mit Gästekarte. Sie fahren kostenlos mit den Bussen. Eine weitere Option ist die Anfahrt mit dem Fahrrad, wodurch man das Warten auf den Bus vermeiden kann und ein Stück ins Wimbachtal fahren darf.

Weiterführende Links

Häufige Fragen

Was ist die Wimbachbrücke?

Die Wimbachbrücke ist eine Brücke, die über die Ramsauer Ache in der Gemeinde Ramsau bei Berchtesgaden in Bayern führt. Sie ist ein zentraler Ausgangspunkt für Wanderungen durch das Wimbachtal und dient als Zugang zu verschiedenen Wanderwegen und Attraktionen in der Umgebung. Die Brücke liegt an der B305 zwischen dem Ortszentrum von Ramsau und Berchtesgaden und verfügt über einen großen Wanderparkplatz, von dem aus Wanderer ihre Touren starten können. Die Wimbachbrücke ist auch ein beliebter Ort für Touristen, die die nahegelegene Wimbachklamm besuchen möchten. Sie ist jedoch architektonisch keine besondere Brücke oder gar eine Sehenswürdigkeit.

Kann man bei der Wimbachbrücke parken?

Ja, es gibt einen großen Wanderparkplatz bei der Wimbachbrücke, der als zentraler Ausgangspunkt für Wanderungen durch das Wimbachtal dient. Allerdings ist das Parken kostenpflichtig und die Parkgebühren sind hoch. Es gibt verschiedene Tarife für Autos und Wohnmobile. Es ist wichtig zu beachten, dass das Parken von Wohnmobilen und Campern nur zwischen 6 Uhr und 20 Uhr erlaubt ist.

Gibt es eine Bushaltestelle an der Wimbachbrücke?

Ja, es gibt eine Bushaltestelle direkt an der Wimbachbrücke. Der öffentliche Bus ab Berchtesgaden hält dort und bietet eine bequeme Möglichkeit, die Wimbachbrücke zu erreichen. Die Linie 846 in Richtung Hintersee verkehrt stündlich an Werktagen und alle zwei Stunden an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.

Wie weit ist es von Berchtesgaden zur Wimbachbrücke?

Es ist etwa 7 Kilometer Distanz von Berchtesgaden zur Wimbachbrücke in Ramsau. Die Fahrt dauert ungefähr 8 Minuten und führt über die Ramsauer Straße (B20) und die B305.

Wie weit ist es von Berlin zur Wimbachbrücke?

Es sind etwa 740 Kilometer von Berlin zur Wimbachbrücke in Ramsau bei Berchtesgaden. Die Fahrt dauert vom Brandenburger Tor oder dem Alexanderplatz in Berlin ungefähr 8 Stunden und führt über die Autobahn A9.

AUSSERGEWÖHNLICHE BRÜCKEN
Wir haben auf unseren Reisen zahlreiche außergewöhnliche Brücken entdeckt. Vielleicht inspirieren sie dich auch? Hier unsere Beschreibung der berühmten Krämerbrücke. Sehr sehenswert ist auch die Steinerne Brücke in Regensburg. Sie ist die älteste Brücke in Deutschland. Zuletzt haben wir die Ponte Vecchio besucht. Sie gilt das Wahrzeichen von Florenz. Ein feudales Kunstwerk ist die Karlsbrücke in Prag. Sie verbindet die Prager Burg mit der Altstadt.

Wimbachbrücke Tipps merken

Willst du auch einmal hierher? Dann merk dir doch gleich diese Bayern Tipps für deinen nächsten Chiemgau Urlaub in den Berchtesgadener Alpen. Schick dir den Link zu dieser Webseite als Email oder WhatsApp, speicher dir einen Pin auf Pinterest – oder teile den Beitrag mit deinen Freunden, die du gerne bei diesem Erlebnis dabei hättest. So findest du alle diese Informationen leicht wieder und mußt nicht danach suchen, wenn du sie dann brauchst. Klick daher gleich unter den Bildern auf das entsprechende Symbol!

Teile es für deine Freunde - oder merke es dir auf Pinterest, per Email oder WhatsApp::